Seefestspiele Mörbisch 2023

10-08-2023

MG Motor Austria & DENZEL Kundencenter Eisenstadt sind Mobilitätspartner der Seefestspiele Mörbisch

Wien – Mörbisch am See, 03. August 2023 – MG Motor Austria und das DENZEL Kundencenter Eisenstadt fördern seit 2022 als offizieller Mobilitätspartner die Seefestspiele Mörbisch und übergaben dafür vor Kurzem einen MG EHS Plug-in Hybrid und einen MG4 Electric an Festspieldirektor Dietmar Posteiner.

 MG Motor Austria Managing Director –  Andreas Kostelecky, MBA: „Kultur zu fördern und zu unterstützen nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein. Wir freuen uns, dass wir mit unseren beiden Fahrzeugen zu einem umweltfreundlicheren und emissionsarmen Fuhrpark der Seefestspiele Mörbisch beitragen dürfen.”

 “Eine elektrische Reichweite von 52 Kilometern, wenig Verbrauch und hoher Alltagsnutzen: Mit dieser attraktiven Kombination kann der MG EHS Plug-in Hybrid immer mehr Kunden überzeugen”, so auch GI Alfons Haider, der das Fahrzeug für seine Fahrten für zahlreiche Termine nützt.

 “Die Nähe zum Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel und unser allgemeines Bestreben, die Seefestspiele Mörbisch möglichst ressourcenschonend und umweltfreundlich zu betreiben, passen hervorragend zur Philosophie der Marke MG Motor, die ausschließlich E- und Plug-In-Hybridmodelle umfasst”, erläutert Generalintendant Haider die Intention zur Zusammenarbeit.

Der vollelektrische MG4 Electric wird als Shuttle für Künstler und für Autofahrten eingesetzt. Mit einer rein elektrischen Reichweite (WLTP) von bis zu 450 km und seinen kompakten Außenmaßen ist er Überland und auch im urbanen Bereich perfekt einsetzbar.

Für die Wartung der Flotte ist die Denzel-Niederlassung in Eisenstadt zuständig. Geschäftsführer Heinz Wagner: „Durch die Zusammenarbeit mit einem der größten Kulturunternehmen Österreichs und der damit verbundenen Öffentlichkeitswirksamkeit konnten wir schon zahlreiche Kundinnen und Kunden gewinnen. Unsere mit der heurigen Erfolgsproduktion MAMMA MIA! gebrandeten Modelle sind ein echter Blickfang geworden. Zudem hatten heuer 180.000 Festspielgäste die Möglichkeit auf dem Festspielgelände auch andere MG-Modelle zu begutachten.

Aktuelle Pressemitteilungen