Optisch und technisch perfektioniert: der MG ZS EV im neuen Modelljahr

15-11-2021
  • Vollelektrischer B-Segment-SUV noch im November zu Listenpreisen ab 34.490,- Euro bei den österreichischen MG Partnern erhältlich
  • Mehr Reichweite, frisches Design und verbesserte Technik
  • Erhältlich mit Standard-Range Batterie (50,3 kWh) und Long-Range Batterie (70 kWh), 11-kW-Bordladegerät und mit bis zu 440 km WLTP-Reichweite
  • Ausgestattet mit intelligentem Konnektivitätssystem MG iSMART und Fahrassistenzpaket MG Pilot

Wien, 15. November 2021 – MG kehrte 2020 mit dem vollelektrischen MG ZS EV nach Österreich zurück. Der MG ZS EV ist das erste Fahrzeug aus einer neuen Generation von MG Fahrzeugen, lokal emissionsfrei und ohne jegliche Abstriche hinsichtlich Funktionalität oder Design. Der MG ZS EV wurde nun nur zwei Jahre nach seiner Einführung von Grund auf überarbeitet, und ist noch im November zu Listenpreisen ab 34.490 Euro bei den österreichischen MG Partnern erhältlich.

Kunden haben im neuen Modelljahr erneut die Wahl zwischen den beiden Ausstattungsvarianten Comfort und Luxury, nun jedoch erweitert um die Wahlmöglichkeit zwischen zwei Batterieversionen. Die 70-kWh-Long-Range-Batterie ist ab Marktstart verfügbar und bietet eine WLTP-Reichweite von 440 Kilometern. Eine 50,3-kWh-Standard-Range-Batterie mit 320 Kilometern WLTP-Reichweite folgt im ersten Quartal 2022.

Zeitgemäß und kompromisslos – ein durchdachtes Design

Eine neue Frontpartie ohne Kühlergrill und neu gezeichnete Voll-LED-Scheinwerfer verleihen dem Fahrzeug einen unverwechselbar zeitgemäßen Look. Der Ladeanschluss verbirgt sich nun hinter dem neu gestalteten Kühlergrill, lässt sich seitlich aufklappen und ist somit noch leichter zugänglich als bisher. Am Heck tragen neu gestaltete Voll-LED-Rückleuchten ebenfalls zu einem modernen und unverwechselbaren Erscheinungsbild bei.

Im modernisierten Innenraum fallen zunächst das Armaturenbrett in Carbonfaser-Optik und der schwebende 10,1-Zoll-Touchscreen ins Auge, über den sich das neue Konnektivitätssystem MG iSMART bequem bedienen lässt. Weiters bietet der MG ZS EV ein digitales Cockpit mit einem 7-Zoll-Instrumentendisplay, über den sich der Fahrer alle wichtigen Informationen einblenden lassen kann.

Weitere neue Interior-Features: kabelloses Laden von Smartphones, Mittelarmlehne im Fond, getönte Scheiben und eine Klimaautomatik mit 2,5-µm-Partikelfilter für frische und gereinigte Luft im Fahrgastraum.

Langstreckentauglich: Zwei Batterieversionen

Das MG ZS EV Facelift ist mit zwei Batterieversionen erhältlich: Die 70-kWh-Long-Range-Batterie ist ab Marktstart verfügbar und bietet eine WLTP-Reichweite von 440 Kilometern. Eine 50,3-kWh-Standard-Range-Batterie mit 320 Kilometern WLTP-Reichweite folgt im ersten Quartal 2022.

Die Vorderräder der Long-Range-Version treibt ein Elektromotor mit einer Maximalleistung von 115 kW (156 PS) an. In der Standard-Range-Version liefert der Elektromotor eine stärkere Maximalleistung von 130 kW (177 PS) – jeweils mit 280 Nm Drehmoment und einer Beschleunigung von 0 auf 50 km/h in 3,6 Sekunden und von 0 auf 100 km/h in 8,6 Sekunden. Für individuelle Fahrbedürfnisse lassen sich an der Mittelkonsole mittels Drehknopf die drei Fahrmodi Eco, Normal oder Sport einstellen.

Die Long-Range-Version ist serienmäßig mit einem 11-kW-Bordladegerät (3-phasig / AC, Wechselstrom) ausgestattet, was schnelles Aufladen für zuhause und unterwegs bedeutet. Ein kompletter Aufladevorgang gelingt so in weniger als 7 Stunden – ideal zum Übernacht-Laden mittels Wallbox in der heimischen Garage. Die neue Standard-Range-Version verfügt über ein 6,6-kW-Bordladegerät. Beide Batterieversionen können selbstverständlich auch mittels Schnellladung (DC, Gleichstrom) mit bis zu 92 kW gespeist werden. So kann die Long-Range-Batterie beispielsweise in nur 30 Minuten von 30 auf 80 Prozent geladen werden.

Vielseitig funktional

Die maximale Anhängelast des MG ZS EV beträgt 500 Kilogramm und auf dem Dach können bis zu 75 Kilogramm in einer Dachbox transportiert werden. Der Kofferraum ist mit 448 Litern großzügig bemessen. Die Rücksitze lassen sich im Verhältnis 40:60 umklappen und erweitern somit das Kofferraumvolumen auf 1.166 Liter.

Ebenfalls bei allen Modellvarianten serienmäßig an Bord: Die V2L-Funktion (Vehicle-to-Load), mit der Strom mit einer Leistung von bis zu 2,5 kW von der Antriebsbatterie an externe Elektrogeräte wie E-Luftpumpen, E-Scooter und -Fahrräder, Laptops oder gar ein anderes Elektroauto abgegeben werden kann. Zum diesem System gehört ein Ladekabel mit Typ-2-Stecker, der in die Ladebuchse des Autos passt und auf der anderen Seite mit einer Haushaltssteckdosenleiste ausgestattet ist.

Serienmäßig großzügig – die Ausstattungsvarianten im Detail

Kunden haben im neuen Modelljahr die Wahl zwischen den beiden Ausstattungsvarianten Comfort und Luxury. Beide sind jeweils mit den Batterieversionen Standard Range und Long Range kombinierbar.

Zur serienmäßigen Ausstattung der Comfort-Variante gehören eine automatische Klimaanlage mit 2,5-µm-Partikelfilter, Stoffsitze, Sitzheizung vorne, ein sechsfach verstellbarer Fahrersitz, Multifunktionslederlenkrad, Voll-LED-Scheinwerfer und Voll-LED-Rückleuchten, im Verhältnis 40:60 umklappbare Rücksitze, Keyless Entry, elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel sowie neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Bi-Color Aero-Cover.

Sicherheit wird bei MG Motor großgeschrieben. Schon ab der Comfort-Variante ist der MG ZS EV daher mit MG Pilot ausgestattet, das insgesamt 11 intelligente Assistenzsysteme (ADAS – Advanced Driver Assistance Systems) umfasst, die den Fahrer vor potenziellen Gefahren warnen und bei Bedarf eingreifen.

Dazu zählen folgende Funktionen:

  • Adaptive Tempo- und Abstandsregelung (ACC)
  • Intelligente Fernlichtsteuerung (IHC)
  • Geschwindigkeitsassistent (SAS)
  • Frontkollisionswarnsystem (FCW)
  • Notbremsassistent (AEB)
  • Spurverlassenswarnung (LDW)
  • Stauassistent (TJA)
  • Verkehrszeichenerkennung (TSR)
  • Spurhalteassistent (LKA)
  • Spurwechselassistent (LCW)
  • Notfall-Spurhalteassistent (ELK)

Darüber hinaus ist der MG ZS EV in der Comfort-Variante mit dem MG iSMART Lite-Konnektivitätssystem ausgestattet. Zur Lite-Version gehören DAB+, Navigation, Aufladung nach Zeitplan sowie Apple CarPlay und Android Auto. Weiters lassen sich mittels der MG iSMART Smartphone-App verschiedene weitere Funktionen fernsteuern.

Die Ausstattungsvariante Luxury kombiniert die gesamte Ausstattung der Comfort-Version mit zusätzlichen Annehmlichkeiten wie einen elektrisch verstellbareren Fahrersitz, Panoramaglasschiebedach, 360-Grad-Kamera, Lederausstattung, sechs Lautsprecher mit 3D-Sound und kabelloses Aufladen von Smartphones. In der Luxury-Variante wurde MG Pilot zudem noch um die Totwinkelüberwachung (BSM) und Querverkehrswarnung (RTA) ergänzt.

Ein weiteres Plus der Luxury-Variante ist das vollumfängliche MG iSMART Konnektivitätssystem mit Echtzeit-Verkehrsnavigation mit Reichweitenanzeige, Routenplanersynchronisation, Sprachsteuerung, Wettervorhersage und Audio-Streaming mit Amazon Music. Außerdem bleibt die Infotainment-Software dank Over-the-air-Updates immer auf dem neuesten Stand.

Attraktive Preisgestaltung

Die Listenpreise des neuen MG ZS EV beginnen bei 34.490 Euro für die Comfort-Variante mit Standard-Range-Batterie, die Long-Range-Batterie ist ab 38.490 Euro erhätlich.

7 Jahre Garantie

MG bietet – gleich wie für alle Modelle – auch für den neuen MG ZS EV eine der besten derzeit gültigen Garantien an – nämlich 7 Jahre bzw. 150.000 Kilometer.

Aktuelle Pressemitteilungen

Cookie-Richtlinie

News.mgmotor.eu verwendet essentielle Cookies, Cookies zur Verbesserung der Website und der sozialen Medien sowie Werbe-Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und sicherzustellen, dass Sie relevante Werbung sehen. Unsere Webstatistiken sind vollständig anonym. Sehen Sie sich hier unsere Cookie-Richtlinie an.